Newsletter 04/2017


Sehr geehrte Mitglieder,

für all diejenigen von Ihnen, die nicht bei der JHV dabei sein konnten, gilt dieser Newsletter insbesondere.

Wir möchten Sie zum einen über die Vorstandswahlen informieren und über feste Bürozeiten des Gewerbevereins, in denen Sie alle Ihre Fragen und Anliegen unserem neuen Mitarbeiter Christopher Martens mitteilen können.

 

Jahreshauptversammlung – 27. April 2017

Von den rund 50 anwesenden Mitgliedern wurden einstimmig gewählt:
 
Geschäftsführender Vorstand
1. Vorsitzender: Oliver Wolf
2. Vorsitzende: Ruth Gelbe
Kassierer: Alexander Sommer
Schriftführer: Gerhard Brandt

Beisitzer
Peter Bürvenich
Nadia Fassbender
Natalie van de Flierdt
Peter Henkes
Stefan Küster
Hanns-Georg Mostert
Heinz-Josef Reitz
Sabine Schultheiß
Bernd Weber

Kassenprüfer
Jürgen Lammertz
Dr. Mario Leitzen

An dieser Stelle möchte der neue Vorstand jedes Mitglied einladen, sich aktiv an der ein oder anderen Stelle einzubringen. Denn eines steht fest, ohne ein reges Miteinander wird auch unser Verein nicht attraktiv, lebendig und kraftvoll arbeiten können.

 

Bürozeiten des Gewerbeverein Rheinbach e.V.:

Seit November/Dezember 2016 hat der Gewerbeverein Herrn Christopher Martens als Büroangestellten eingestellt. Zweimal in der Woche erledigt er die anstehenden Büroarbeiten des Gewerbevereins, da das Arbeitsaufkommen nicht mehr nur ehrenamtlich zu leisten ist. Herrn Martens können sie in dieser Zeit gerne kontaktieren, wenn Sie Fragen oder Anliegen bezüglich des Vereins haben. Er leitet Ihre Anfragen, wenn erforderlich, an einen vom Vorstand weiter.

Bürozeiten:
Dienstag von 10:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

Telefon: 02226 9037460
Fax: 02226 9037441
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mit vielen Grüßen
Gerhard Brandt
Schriftführer

 

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

 

 

Newsletter 2016

Rheinbach, den 27. Dezember 2016

 

Sehr geehrte Mitglieder,

am Ende des Jahres 2016 möchten wir Ihnen einen Überblick über das vergangene Jahr 2016 geben und einen ersten Ausblick ins neue Jahr 2017.

 

Rückblick Verkaufsoffene Sonntage

Im Jahr 2016 konnten wir – wie in 2015 auch – unsere 4 Verkaufsoffenen Sonntagen mit den nun schon vertrauten Kooperationspartnern zusammen durchführen. So wurde der 1. Verkaufsoffene Sonntag mit dem Frühlingsmarkt zusammen veranstaltet, der 2. VOS mit den Schützen, der 3. VOS fand am Tag des offenen Denkmals und der 4. VOS zusammen mit dem Weihnachtsmarkt statt.
Uns hat die Zusammenarbeit auch in 2016 viel Freude bereitet und wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Kooperationspartner für die Zusammenarbeit von der Planung bis zur Durchführung sehr bedanken.

 

Ausblick Verkaufsoffene Sonntage in 2017

In Zukunft werden wir die Verkaufsoffenen Sonntage in dieser Konstellation nicht mehr durchführen können. Die Rechtssprechung (siehe Schreiben von Bürgermeister Raetz) hat sich weiter präzisiert und schließt Konstellationen von „kleinen Veranstaltungen“ mit dem VOS aus. Vereinfacht gesagt, darf in Zukunft der VOS nur noch ein Begleitereignis, eine untergeordnete Veranstaltung zur eigentlichen Hauptveranstaltung sein.
Dies heißt für 2017, dass wir nur noch 3 Termine haben, an denen dies in Rheinbach möglich wäre:

– Maikirmes: 30. 04. 2017
– Herbstkirmes: 17. 09. 2017
– Weihnachtsmarkt: 17. 12. 2017

Eine gemeinsame Veranstaltung mit Rheinabch Classics würde die Sicherheitshürden so hoch setzen, dass wir von diesem Termin Abstand genommen haben. Die obenstehenden Termine haben wir beantragt und diese werden im Februar im Rat zur Abstimmung gestellt.
Wir planen für Januar ein Treffen mit den Einzelhändlern, um die Entwicklung zu besprechen und gemeinsam zu überlegen, wie wir die Stadt unter diesen Rahmenbedingungen attraktiv halten können.

 

Heimat shoppen

Der Rheinbacher Einzelhandel hat auch in 2016 die Aktion „Heimat shoppen“ aktiv unterstützt. Die Aktion der IHK Bonn/Rhein-Sieg und des Einzelhändlerverbandes will uns allen deutlich machen, wie wichtig das heimatlichen Einkaufen ist, um den eigenen Lebensraum mit seiner Infrastruktur zu stärken.
Unsere Kunden haben diese Aktion sehr positiv aufgenommen, die Resonanz und Gespräche, die sich ergeben haben, waren und sind durchaus ermutigend. Hoffen wir, dass daraus auch eine Handlungsänderung bei unseren Kunden resultiert. Brillieren Sie mit Ihrem Know-How, Service und der schnellen Erreichbarkeit.
Die Aktionstage fanden vom 9. bis 10. September statt, wir konnten das Heimat shoppen glücklicherweise wieder um einen Tag verlängern, nämlich mit dem VOS am 11. September.
Die Erfahrungen aus den letzten 2 Jahren ermutigen uns natürlich, mit vollem Elan das Heimatshoppen in 2017 am 8. und 9. September 2017 anzugehen.

 

Einheitlich verlängerte Öffnungszeiten am Samstag in der Kernstatt

Wir möchten die Einzelhändler in der Innenstadt auch für das nächste Jahr ermutigen, die Geschäfte einheitlich bis 16:00 Uhr geöffnet zu lassen. Seit 2015 haben kontinuierlich immer mehr Geschäfte in der Innenstadt Rheinbachs am Samstag bis 16:00 Uhr geöffnet und viele haben bereits nach ein paar Wochen erlebt, dass die Kundschaft dieses Angebot rege nutzt.
Damit sind wir dem Ziel, die Stadt als Einkaufsstadt attraktiv zu halten, wieder einen Schritt näher gekommen und verhindern so, dass unsere Kundschaft gezwungen ist, nach Bonn oder Köln fahren zu müssen, um am Samstagnachmittag shoppen zu gehen.
Sprechen Sie miteinander und tauschen Sie sich aus, die die schon länger geöffnet haben und jene die diesen Schritt noch nicht gewagt haben.

 

Ausbildungsmesse in Rheinbach

Auch in diesem Jahr war der Gewerbeverein wieder mit einem Stand auf der Ausbildungsmesse mit Mitgliedsfirmen vertreten, die die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk und in der Gastronomie aufgezeigt haben.
Merken Sie sich den Termin für 2017 schon einmal vor und wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie Auszubildende suchen und überlegen, dazu die Ausbildungsmesse in Rheinbach als eine Plattform nutzen zu wollen:

14. Oktober 2017
von 10:00 bis 15:00 Uhr
im Alliance-Messegebäude, Marie-Curie-Straße 6, Rheinbach

Was benötigen Sie? Nicht viel: Informationsmaterial des/der Ausbildungsberufe und Ihres Betriebes. Gut wäre, wenn der/die Ausbilder/in an diesem Samstag für die Schüler und Schülerinnen für Fragen zur Verfügung stehen könnte. Für die Teilnahme zahlen Sie
nichts!
Deshalb, melden Sie sich gerne verbindlich an, Sie werden diesen Einsatz sicher nicht bereuen, denn es ist für jeden Ausbildungsbetrieb sehr interessant mit den zukünftigen Interessenten ins Gespräch zu kommen. Schreiben Sie Ihre E-Mail mit dem Betreff „Ausbildungsmesse 2017“ an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Autosonntag

Am 2. Oktober 2016 fand der diesjährige Autosonntag auf dem Prümer- und Himmeroder Wall statt. Das Angebot war wieder ausgesprochen breit gefächert, so dass viele Interessenten ihr zukünftiges Fahrzeug live erleben konnten.
Dennoch bleibt der Autosonntag für uns als Veranstalter und für unsere Autohäuser eine Herausforderung.

 

Unternehmerbierchen

Das diesjährige Unternehmerbierchen fand am 31. Oktober 2016 im Glasmuseum statt. Gastgeberin war Frau Dr. Fabritius.
Sie hat uns sehr kurzweilig mit der Glaskunst Rheinbachs vertraut gemacht und so war dieser Abend eine echte Bereicherung für alle Teilnehmenden.
Das anschließende Unternehmerbierchen im idyllischen Himmeroder Hof war wie immer ein krönender Abschluss, denn selten kommt man so mit den unterscheidlichsten Mitgliedern ins Gespräch.
Deshalb – auch 2017 wird es das Unternehmerbierchen wieder geben. Sie alle sind jetzt schon herzlich eingeladen.

 

3K

Die 3K hat dieses Jahr nicht mehr stattgefunden und wird in dieser Form auch nicht wieder erfolgen. Das Orgateam der 3K hat hinter den Kulissen versucht, die Veranstaltung auch in 2016 wieder attraktiv zu gestalten. Wir mussten aber die Fakten zur Kenntnis nehmen, die da sind: Rings um Rheinbach wurden in den letzten Jahren neue Verkaufsveranstaltungen ins Leben gerufen, die eine weitere, ähnliche Veranstaltung kurz vor Weihnachten obsolet erscheinen lässt. Vor allem die Aussteller sind nicht mehr im Stande in solch kurzen Abständen präsent zu sein.

 

Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt wurde in diesem Jahr zusammen mit dem 4. VOS vom 9. bis zum 11. Dezember veranstaltet. Beide Veranstaltungen sind von den Besuchern und Kunden bestens angenommen worden. Dies ermutigt uns, diese Konstellation auch in Zukunft beizubehalten.

 

Bürgerinformation – Einkaufsführer 2017/2018

Ende Oktober/Anfang November 2016 sind die Schreiben für die 11. Auflage der Rheinbacher Bürgerinformation – Einkaufsführer 2017/2018 herausgegangen. Nutzen Sie als Gewerbetreibende diesen Branchenführer Rheinbachs, um sich auffindbar und bekannt zu machen.
Nach wie vor können sich alle Mitglieder kostenfrei im Branchen A–Z eintragen lassen, Sie müssen dazu nur Ihre 3 Wunscheintragungen im Anzeigenformular eintragen und an Gerhard Brandt von Brandt MediaService zurückmailen oder zurückfaxen. Die Kontaktdaten stehen auf dem Formular.
Noch attraktiver für Sie als Gewerbetreibende ist die Werbung mit einer Anzeige, denn diese macht Ihr Unternehmen in der Printausgabe sichtbarer und wird in der interaktiven WebApp mit Ihrer Website verlinkt. So können sie das Unternehmen 2 Jahre lang attraktiv mit sehr geringen Kosten bewerben.

Hier finden Sie die Unterlagen für die neue Ausgabe:
http://www.gewerbeverein-rheinbach.de/einkaufsfuehrer2

Schauen Sie sich die WebApp mit der aktuellen Ausgabe unter:
http://www.einkaufen-rheinbach.de

an. So können unsere Kunden – aber auch Sie – das passende Unternehmen aus Handwerk, Dienstleistung oder Einzelhandel finden. Neben der schnellen Suche bietet die WebApp den Zugriff auf die Websites von über 170 Unternehmen in Rheinbach: Durch Klicken auf eine Anzeige wird die Unternehmenswebsite geöffnet. Die WebApp läuft auf allen internetfähigen Geräten, neben dem PC auch auf Tablets und Smartphones.

 

Website des Gewerbevereins wurde Ende 2016 aktualisiert und komplett überarbeitet

Im Oktober 2016 war unsere Website einige Tage offline weil Sie – wie viele andere Websites auch  in dieser Zeit – gehackt wurde. Wir haben daraus die Konsequenzen gezogen und die Website mit der neuesten CMS-Version neu aufgelegt und in diesem Zuge auch responsiv programmiert, so dass sie auch für Mobilgeräte (Tablets und Smartphones) verfügbar ist.
Mit einigen Anfangskrankheiten und dem ein oder anderen „verlorengegangenem Eintrag“ ist die Website jetzt wieder voll funktionsfähig. Sollte Ihnen noch etwas auffallen, geben Sie uns das bitte bekannt, damit wir auch die letzten Korrekturen vornehmen können.
Sehr viele Mitglieder haben auch nach 7 Jahren noch nicht Ihr Logo oder eine sonstige Firmanansicht an uns geschickt, damit wir das Logo oder Firmenbild neben Ihrem Interneteintrag im Branchen A–Z stellen können. Senden Sie uns Ihre gewünschte Grafik per E-Mail zu, wir postitonieren Sie zu Ihrem Eintrag.


Mitarbeit und -Hilfe im Gewerbeverein bei Veranstaltungen

Wir möchten jedes Mitglied ausdrücklich zur Mitgestaltung und Mitarbeit im Gewerbeverein einladen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie sich engagieren wollen oder helfen Sie uns punktuell bei den Vorbereitungen von Veranstaltungen. Wir haben mittlerweile bei fast jeder Veranstaltung viel Dekorations-, Auf und Abbauarbeiten zu bewältigen, da ist jede zugreifende Hand herzlich willkommen.

 

Digitaler Stadtplan für Rheinbach

Für den digitalen Stadtplan Rheinbachs benötigen wir Ihre Rückmeldung. Wir haben Sie im November per Post angeschrieben und um Ihre Rückmeldung gebeten. Von ca. 240 Mitgliedern haben lediglich 60 Mitglieder Ihre aktuellen Firmen-Kontaktdaten zurückgesendet.

Bitte für den digitalen Stadtplan und Adressdaten-Aktualisierung Ihre Kontaktdaten der Firma
zurückfaxen an: 02226 9037441

Firma:   _____________________________________________________________________________________
Inhaber:   ___________________________________________________________________________________
Adresse:  ___________________________________________________________________________________
Öffnungszeiten:   ____________________________________________________________________________
Tel. Nr.:  ____________________________________________________________________________________
Fax Nr.:  ____________________________________________________________________________________
E-Mail :  ____________________________________________________________________________________

Ich erhalte regelmäßig Post bzw. E-Mails vom Gewerbeverein:   O Ja   O Nein


Ihnen allen ein erholsames Jahresende und alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg für das Jahr 2017.  

Ihr
Gewerbeverein Rheinbach e.V.